Ap. Dannenberg

Über die Einhorn-Apotheke ist leider nur wenig Material vorhanden. Die Akten beginnen mit dem Koncept eines herzoglichen Privilegs vom Jahre 1618. Nach einer anderen Version soll sie seit dem 16. Jahrhundert bestehen, aber erst 1689 priveligiert worden sein. Die Privilegien wurden damals aber auch von Stadtverwaltungen und anderen Behörden oder Fürsten ausgestellt. Ob sie von Anfang an den Namen “Einhorn-Apotheke” führte, ist nicht bekannt.