Ap. Wuppertal-Elberfeld

In einer Urkunde vom 17.4.1697 versprach Kurfürst Johann Wilhelm “Jan Wellem” von der Pfalz, die Apotheke zu unterstützen. Damals noch am Wall / Ecke Poststraße in der Hand der Familie Mirken, zog Wilhelm Köhne 1890 in die rasch wachsende Südstadt Ecke Weststraße / Grifflenberg. Dort freute sich im Jubiläumsjahr 1997 Apothekerin Frau Sigrid Hofmann sichtlich mit ihrem Team.