Schmuck

Ich liebe Schmuck, ich liebe es, wenn es an meinen Fingern funkelt und glänzt - und am liebsten ist es mir, wenn das Schmuckstück eine Geschichte in sich birgt oder Ausdruck eines Teils von mir ist.
Das Einhorn ist ein Teil von mir, und deshalb war es mein sehnlichster Wunsch, ein ganz persönliches Einhorn-Juwel zu besitzen.
In Schmuckgeschäften fand ich nichts, was mich anssprach. Das war alles industriell gefertigte Konfektionsware. Ich suchte deshalb einen Goldschmied, der mir mit seiner Kreativität und seinem handwerklichen Können meinen Wunsch verwirklicht.
Es dauerte lange, bis ich in
Runa Verdandi eine Goldschmiedin fand, die einen Einhornring schuf, der meine kühnsten Erwartungen übertraf.
Bei
Christiane Wendt fand ich eine Einhorn-Brosche, die durch ihren Bezug auf die Geschichte des Wappens von Schwäbisch Gmünd und durch die elegante Umsetzung der alten Vorlage aus dem Jahre 1541 einen besonderen Reiz auf mich ausübte.

Weitere
Informationen
zu
Runa Verdandi

Runa Verdandi, Einhornring

Weitere
Informationen
zu
Christiane Wendt

Christiane Wendt, Das Gmünder Einhorn

Durch die Fantasy- und Esoterikwelle wurde auch das Einhorn als Motiv bei Mode- und Amulett-Schmuck in teilweise sehr reizender und ansprechender Form wieder entdeckt. Als Fabelwesen oder Träger von Reinheit und Stärke spiegelt es einen manchmal auch fragwürdigen Aspekt unseres Zeitgeistes wider.

Kette, Brosche und Ohrstecker
“Zum Hinkelstein”
CH 4103 Bottmingen

Mini-Ohrstecker
MORTICIA-Fashion
NL Hoorn
(ein suuuper GOTHIC-Laden!)

Brosche, Ohrstecker
D. Simon, W. Erasmus-Simon, Köln
entdeckt bei
TOLLWOOD in München 1999

Anhänger
aus einem Kaufhaus in Berlin 1999

Brosche
ein Geschenk von Mia

Anhänger
Johannismarkt
Grenzach 2000

Anhänger
ein Geschenk von Mia

Anhänger
Johannismarkt
Grenzach 2000

Anhänger
Wochenmarkt Basel 2001

Anhänger
Wochenmarkt Basel 2001

Acryl-Anhänger
Marktsonntag Fürstenfeldbruck 2001

Acryl-Anhänger
Marktsonntag Fürstenfeldbruck 2001

Anhänger
unbekannt

Anhänger
“Mittelalter-Markt” Fürstenfeldbruck 2000

Anhänger
“Mittelalter-Markt” Fürstenfeldbruck 2000

Anhänger
“Mittelalter-Markt” Fürstenfeldbruck 2000

Anstecker
unbekannt

Verschiedene Mini-Ohrstecker
Geschenke von Mia und Sibylle

Anhänger
“Mittelalter-Markt” Fürstenfeldbruck 2000

Ohrhänger
unbekannt

Ring
“Auer Dult”, München

Brosche
Avon Kosmetik

Anhänger
unbekannt

Anhänger
XTRAx
Undergroundfashion
Ulm

Anhänger “Himmelseinhorn”
Stand am Stadtfest
Fürstenfeldbruck

Anhänger
“Mittelalter-Markt” Fürstenfeldbruck 2001

Anhänger
“Mittelalter-Markt” Fürstenfeldbruck 2001

Ring
Ein Geschenk von Mia

unbekannt

Amulett nach einem Motiv der Keltischen Astrologie - was immer das sein mag.
Einhorn - (8.7. - 4.8.)
Baumzeichen: Steineiche
Herrschender Planet:
Erde
Das Einhorn gilt als Symbol für Reinheit, Ausdauer und einen unübertroffenen Verstand.

Weihnachtsmarkt
Flughafen MUC
München 2001

Weihnachtsmarkt
Flughafen MUC
München 2001

Weihnachtsmarkt
Flughafen MUC
München 2001

Silberring, unbekannt

Mittelaltermarkt
Fürstenfeldbruck 2002

Ohrstecker,
Ein Geschenk von
Frau Binkert - Danke

Brosche
S T.abani

Aqua Fortress
Etched Brass Jewellery
Hand Crafted Irish Jewelery

Sklaven-Armreif
unbekannt

Ring
(Behälter für Creme-Parfum)
Corday

Meereseinhorn
unbekannt

Ohrstecker
unbekannt

Courtney Davis - 17. Celtic Unicorn
Seren (Cymru) / Moon Grass Ltd.